Prädikat "Heritage"

Prädikat

Author: Dorothee Hemme

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825898922

Category: Cultural property

Page: 367

View: 421

Get eBOOK →
Die kulturellen Praktiken der Heritage-ifizierung - der Herausbildung und Nutzung von kulturellem Erbe - sind es, die in diesem Band in ethnographischer und historischer Perspektive einer Bestandsaufnahme unterzogen werden. Ein interdisziplinäres Autorenfeld untersucht Fallbeispiele vom Baltikum bis nach Südmexiko und durchleuchtet die spätmoderne Konjunktur des kulturellen Erbes auf ihre historische Genese und gegenwärtige Ausprägung. Die Beiträge erkunden die Rolle der Wissenschaften in der Produktion von kulturellem Erbe und fragen nach analytischen Zugangsweisen an das Thema heritage.

Die Konstituierung von Cultural Property

Die Konstituierung von Cultural Property

Author: Regina Bendix

Publisher: Universitätsverlag Göttingen

ISBN: 9783941875616

Category: Cultural competence

Page: 320

View: 955

Get eBOOK →
Kann Eigentum an Kultur sinnvoll sein? Das Interesse, Cultural Property dem Markt zuzuführen oder dies zu verhindern und hierdurch kollektiven oder individuellen, ideologischen oder ökonomischen Gewinn zu schaffen, gestaltet sich unter den stark divergierenden Bedingungen, die Akteure in einer postkolonialen, spätmodernen Welt vorfinden. Die interdisziplinäre DFG-Forschergruppe zur Konstituierung von Cultural Property beleuchtet diese seit einigen Jahren in der Öffentlichkeit mit wachsender Brisanz verhandelte Frage. Die Forschergruppe fragt nach der Konstituierung von Cultural Property im Spannungsfeld von kulturellen, wirtschaftlichen, juristischen und hiermit auch gesellschaftspolitischen Diskursen. Dies bedingt auch die in dieser fokussierten Form neue Zusammenarbeit von Fachwissenschaftler/innen aus Kultur- und Sozialwissenschaften sowie Rechts-und Wirtschaftswissenschaften. Die Unterschiedlichkeit des disziplinären Zugriffs auf einen Forschungsbereich zeigt sich in den in diesem Band vermittelten ersten Ergebnissen aus der laufenden Forschung genauso deutlich wie die Notwendigkeit, disziplinäre Standpunkte in gemeinsamer Arbeit zusammenzuführen, um den Konstituierungsprozess von Cultural Property zu verstehen.

Reise Know-How Sprachführer Englisch für Australien - Wort für Wort: Kauderwelsch-Band 150

Reise Know-How Sprachführer Englisch für Australien - Wort für Wort: Kauderwelsch-Band 150

Author: Elfi H. M. Gilissen

Publisher: Reise Know-How Verlag Peter Rump

ISBN: 9783831744626

Category: Travel

Page: 192

View: 891

Get eBOOK →
Ein Sprachführer speziell für Australien-Reisende! Wer sich schon einmal mit einem Australier unterhalten hat, weiß, dass es leicht zu Verständigungsschwierigkeiten kommen kann, wenn der Australier ganz selbstverständlich ocker terms in den Mund nimmt. Dabei handelt es sich um rein australische Begriffe, die auch Amerikaner und Briten nicht kennen, geschweige denn wir, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Kauderwelsch Sprachführer bieten einen schnellen Einstieg in fremde Sprachen und vermitteln Wissenswertes über Land und Leute. Alle fremdsprachigen Sätze im Buch werden zusätzlich zur sinngemäßen Übersetzung ins Deutsche auch einmal Wort für Wort übersetzt. Dadurch wird das Verständnis für die fremde Sprache erleichtert, und einzelne Wörter lassen sich schnell austauschen. Die Grammatik wird kurz und verständlich erklärt, soweit es für einen einfachen Sprachgebrauch nötig ist. Das Wörterbuch am Ende hält einen Grundwortschatz und wichtige Begriffe für Reisende bereit. Kauderwelsch-Bücher sind viel mehr als übliche Reisesprachführer. Ziel ist es, schon nach kurzer Zeit tatsächlich sprechen zu können, wenn auch nicht immer druckreif. Kauderwelsch Sprachführer von Reise Know-How: handlich, alltagstauglich, für über 150 Sprachen.

Daphnis

Daphnis

Author: Mirosawa Czarnecka

Publisher: Rodopi

ISBN: 9789042027930

Category: History

Page: 386

View: 731

Get eBOOK →
InhaltRedaktionelle MitteilungMichael Bärmann: Der Verfasser des Buches der Beispiele als Entrepreneur? Neu aufgefundene Lebenszeugnisse zu Antonius von Pforr.Barbara Sasse: Vom humanistischen Frauendiskurs zum frühbürgerlichen Ehediskurs: Zur Rezeption der Griselda-Novelle des Boccaccio in der deutschen Literatur des 15./16. Jahrhunderts.Romy Günthart: Metamorphosen der Nacht. Zu Andreas Gryphius¿ Carolus Stuardus.Franka Marquardt: Unerhört. Funktionen des Gebets in Andreas Gryphius¿ Catharina von Georgien.Robert Vellusig: Johann Beer und die Poetik des Zeitvertreibs. Zur Medien- und Kulturgeschichte des kurzweiligen Erzählens.Gerhild Scholz Williams: A Novel Form of News. Facts and Fiction in Happel¿s Geschicht-Romane (Der Teutsche Carl ¿ Der Engelländische Eduard ¿ Der Bäyerische Max [1690-1692]).Werner Widmer: Johann Kaspar Escher: Exercitatio politica de libertate populi. Politologische Studie über die Freiheit des Volkes.MiszellenForschungsberichteNotata et NotandaTagungsberichtRezensionenIn Memoriam W. Gordon Marigold (1926-2007)